StartseiteAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich willkommen
im Reich der Elemente,
Gast

Hier die Daten für
unseren Gastaccount:
Login: Gastaccount
Passwort: Ensis-Heres
Nachschlagewerk

Storyline

Schülerzeitung

Charaktere

Atlanten und Schriften
Partner

free forum


free forum


Teilen | 
 

 Ensis-Heres

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 24.11.12

BeitragThema: Ensis-Heres   18.12.12 20:04

Die Geschichte der Elementerben


Vor vielen hunderten von Jahren wurde unsere Schule gegründet, um jungen Element-Erben beizubringen ihre Kräfte zu kontrollieren und sie für das Gute einzusetzen. Jeder Schüler an
Ensis-Heres sollte die Geschichte von Hernandes Diaz und die Sage des Schwertes mindestens einmal gehört haben.

Die Schule wurde von Hernandes Diaz gegründet. Er war auf der Suche nach etwas besonderem, als er an der Ruine des damaligem Schlosses vorbei kam. Diaz suchte nach einem Schatz. Nicht nach einem Gold- oder Silberschatz, sondern nach einem Schwert. Aber nicht das Schwert, sondern der eingemeißelte Citrin-Stein ist das Besondere. Er trägt die Welt in sich. Sollte er zerstört werden, bedeutet das den Untergang von allem.
Diaz machte sich auf die Suche nach diesem Schwert. Er selbst schrieb einige Sagen darüber, die aber nie wirklich beachtet wurden. Ein Ausschnitt einer Sagen ist dies:

Dunkel war damals das Zimmer, als die Weiße Frau erschien. Hoffnung, welche wohl die Traurigkeit aus ihrem Gesicht nehmen konnte, formte sanfte Worte auf den glühenden Lippen. Nie wurde ihre Botschaft entschlüsselt, doch wurde die Nachricht sofort erkannt:
"Findet den Anfang, findet die Macht"
Die Nachricht wurde erhalten, doch fand man weder den Sinn, noch die Antwort.


Es heißt, dass die Frau ihm wirklich erschienen ist und er dieses Schloss kaufte um nach dem Schwert, dem Stein und der Weißen Frau zu Forschen. Mit den Forschungen kam er aber nicht weit. Oft verlies er das Schloss für längere Zeit für Expeditionen, kam aber stets mit lehren Händen zurück. Irgendwann war er zu alt für solche Sachen und zog sich in die Wohnräume des Schlosses zurück. In einem Traum soll ihm sein Vater erschienen sein, der ihn beauftragte aus seinen Laboren und vielen überflüssigen Räumen Klassenzimmer zu machen und eine Schule für Element-Erben daraus zu machen. So kam es auch. Bis zu seinem Tod war er Direktor an der Schule der Elemente und überlies sie danach Emberat, einer seiner Töchter. Sie nannte die Schule dann Ensis-Heres, was lateinisch ist und so viel wie Schwert Erbin bedeutet. Es gibt viele Spekulationen wieso sie den Namen wählte, aber sicher ist, dass auch ihr die weiße Frau im Traum erschienen ist. Erbin hat sie es wahrscheinlich genannt, weil hier die Element-Erben unterrichtet werden und Schwert weil ihr Vater am Beginn dieser Geschichte nach einem Schwert forschte.

Ich persönlich glaube jedoch, dass die Weiße Frau auch ihr im Traum erschienen ist und sagte, dass sie die Erbin des Schwertes sein bzw. die Hüter des Steines.

Solltet ihr noch Fragen zu diesem oder anderen Themen haben so wendet euch bitte an mich.
Unterzeichnet von:

Nuria Diaz Direktorin an der Schule Ensis-Heres
Nach oben Nach unten
 
Ensis-Heres
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ... ich mein altes Leben vermisse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Storyline-
Gehe zu: